Kristall der Macht von Monika Felten

Produkt-Information

Monika Felten öffnet das Tor zu ihrer neuen High-Fantasy-Saga: Ein geheimnisvoller Kristallkreis bannt den Dämon, ein uraltes versteinertes Geschöpf, dem erbarmungslose Rachsucht nachgesagt wird. Noelani hütet den Kristallkreis wie ihren Augapfel – auch wenn sie dafür einen hohen Preis zahlt. Sie lebt allein, getrennt von ihrem Volk und ihrer Zwillingsschwester Kaori. Eines Tages geschieht das Unfassbare: Gelber Nebel verschlingt das Land und vernichtet alles Leben, auch Kaori stirbt; doch das Unglück scheint nicht das Werk des Dämons zu sein. Sind die Legenden eine Lüge? Verbirgt sich in den Kristallen eine ganz andere Macht? Erst als Noelani gezwungen wird, die Macht der Kristalle selbst zu erproben, erkennt sie deren fürchterliches Geheimnis – und die Aufgabe, der sie sich zu stellen hat.

Monika Felten entführt den Leser in ihrem neuen Roman in eine magische Welt voller Magie und Gefahren. Mit diesem spannenden und fesselnden Fantasy-Roman hat die Autorin es geschafft, den Leser von der ersten Seite an zu begeistern und zu faszinieren. Die Welt, die sie erschaffen hat, ist sehr fantastisch, dennoch weißt sie Parallelen zu unserer Welt auf. Die Geschichte ist atmosphärisch dicht und gut zu verstehen. Man kann die Handlungen der Figuren gut nachvollziehen und leidet mit ihnen.

An manchen Stellen ist die Handlung etwas voraussehbar, aber das tut der Geschichte im Ganzen keinerlei Abbruch.

Die Geschichte spielt anfangs an 2 verschiedenen Orten, die nach und nach zusammengefügt werden, um ein Ganzes zu ergeben. Sie ist in 3 Große Abschnitte eingeteilt, um die vorangeschrittene Zeit besser dar zustellen.

Das Buch hat ein schönes Cover, der leider nicht ganz zur Geschichte passt, aber dennoch zum Lesen einlädt.

Monika Felten appelliert mit diesem Roman an die Menschheit, ihren Willen nicht mit Gewalt und mit allen Mitteln durchzusetzen, sondern ein friedliches Miteinander mit Kompromissen zu finden, damit ein sinnloses Sterben vermieden wird. Wie weit würde ein Jeder dafür gehen? Würde man sein eigenes Leben geben, um einen Krieg zu verhindern?

Fazit: Ein wirklich spannendes Buch, das unterhaltsame Stunden bietet und einen in seinen Bann zieht, aus dem der Leser so schnell nicht mehr herausfindet.

4,5/5 Sternen

Herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.