Schweigt still die Nacht von Brenna Yovanoff

 Produkt-Information

Mackie Doyle lebt in Gentry, einer Kleinstadt in der amerikanischen Provinz. Doch die Welt, aus der er stammt, birgt Tunnel bis tief unter die Erde und bodenlose schwarze Tümpel, sie beherbergt wandelnde Tote und eine Herrscherin, so grausam wie die Nacht. Vor vielen Jahren wurde Mackie ausgetauscht – anstelle eines menschlichen Babys in dessen Wiege zurückgelassen. Er würde alles dafür tun, ein normales Leben zu führen, unbemerkt von neugierigen Augen, doch die andere Seite der Nacht ruft ihn: Als wieder ein Kind verschwindet, die Schwester seiner großen Liebe Tate, weiß Mackie, dass er sich den dunklen Kreaturen tief unter der Stadt stellen und endlich seinen Platz finden muss – in unserer Welt oder ihrer.

Brenna Yovanoff entführt den Leser in eine schaurige Welt von geheimnisvollen Wesen, die eine Kleinstadt unsicher machen. Durch unterschwelligen Grusel entsteht eine fantastische Geschichte um Freundschaft, Liebe und Magie, die den Leser gefangen nimmt und ihn so schnell nicht aus seinen Fängen lässt.

Charaktere, die aus Menschen und aus Wesen der irischen Mythologie stammen machen die Geschichte zu einem fesselnden Erlebnis für junge Erwachsene und auch Ältere. Diese Charaktere sind liebevoll und detailreich beschrieben und bestechen auch durch Häßlichkeit, die nicht immer etwas über den eigentlichen Charakter aussagt. Da diese Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt wird, entwickelt der Leser einen Nähe zu dieser Person und fiebert jederzeit mit. Auch die Liebesgeschichte zwischen Tate und Mackie lässt den Leser allseits mitfiebern und man hofft, dass diese trotz aller widrigen Umstände ein gutes Ende finden wird.

Durch eine wunderbar lebendige und bildhafte Sprache entsteht ein echter Pageturner, der keine Wünsche offen lässt und sehr flüssig und angenehm zu lesen ist. Die Geschichte ist temporeich und lebendig erzählt und schafft es dadurch den Leser sich hineinzuversetzen in diese mysteriöse und geheimnisvolle Welt unter der Stadt.

Das Cover ist wirklich genial gestaltet und stellt auch einen guten Bezug zur eigentlichen Geschichte her. Diesen Bezug erfährt der Leser im Laufe der Geschichte.

Herzlichen Dank an die Leser-Welt und an script5 für dieses Vorabexemplar.